Techno Flammen, Gimp Tutorial

Heute zeige ich, wie man eine Art Techno-Flammen Bildkomposition in Gimp 2.4 / 2.6 erstellt.

Techno Flammen Effekt - Gimp 2.4 / 2.6 Tutorial

Step 1

Step 1Erstellen wir uns eine neue Bilddatei mit der Füllfarbe Schwarz. Als Bildmaße habe ich 1024 x 768 Pixel gewählt. Möchte man das Bild als Wallpaper verwenden stellt man sich die gewünschte Auflösung ein. Falls die Ebenenleiste nicht eingeblendet ist, schalten wir diese über Dialoge, Dock hinzufügen und Ebenen, Pfade, Kanäle ein.

Wir duplizieren nun die schwarze Hintergrundebene (unten im Ebenendock auf den Button "Ein Duplikat dieser Ebene erstellen... klicken"). Diese Ebene umbenennen und anschließend mit dem Mauscursor blau markieren. Ich habe den Namen "Flammen" für diese Ebene gewählt.

Step 2

Step 2Im Bildmenu oben Filter, Render, Natur und Flammen auswählen. Es öffnet sich ein Dialogfenster für die Flammenauswahl. Darunter verbirgt sich ein sehr mächtiges Tool, welches eine Viezahl von fraktalähnlichen Strukturen generiert.

In diesem Dialog oben auf den Button Bearbeiten klicken. Ein weiterer Dialog öffnet sich, dort unter Variation z.B. Gebogen auswählen. Nun mehrmals auf den Button Zufall klicken, solange bis eines der neun Vorschaubilder einem zusagt. Es sollte eine Struktur mit etwas härteren Kanten sein. Das gewünschte Vorschaubild klicken wir einmal mit der Maus an und bestätigen den Dialog mit OK.

Step 2.1Wir gelangen nun in den ersten Dialog zurück. Dort können wir noch unter dem Reiter Kamera die Vergrößerung und mit den Schiebereglern X, Y die Position auf dem Bild einstellen. Ist alles wie gewünscht auch diesen Dialog mit OK bestätigen. Nun braucht Gimp einige Sekunden um diese Flammen zu zeichnen.

Step 3

Step 3Diese Flammenebene duplizieren wir jetzt noch zwei Mal. Auf das erste Duplikat wenden wir den Gaußschen Weichzeichner an, Filter, Weichzeichnen, Gaußscher Weichzeichner (Weichzeichenradius: Horizontal 15 / Vertikal 15). Auf das zweite Duplikat eine Bewegungsunschärfe (Weichzeichnungsart: Zoom, Länge: 70). Alle drei Flammenebenen setzen wir noch im Ebenendock unter Modus auf Bildschirm.

Step 4

Step 4Im letzten Schritt ergänzen wir noch den wichtigen Farbverlauf der dem Bild einen farbenfrohen Technostyle verpasst. Neue transparente Ebene anlegen. Im Werkzeugkasten Farbverlauf auswählen und folgende Einstellungen wählen:

Farbverlauf: Full saturation spectrum
Form: Linear

Nun im Bild von der linken oberen Ecke einen Verlauf bis in die untere rechte Ecke ziehen. Diese Farbverlaufsebene noch auf den Modus Überlagern einstellen.

Das war es schon ...

Techno Flammenund hoffe dieses Tutorial hat Spaß gemacht. Das Flammen Tool öffnet natürlich die Tür für weitere eigene Kreationen und so können die unterschiedlichsten Strukturen erzeugt werden. Gegenüber der Gimp Version 2.4 sind in der Version 2.6 weitere Presets für Flammenstrukturen enthalten.

Techno Splitter (Variante)Einen interessanten Effekt bietet die Fächer Einstellung (nur Gimp 2.6) , womit linienförmige Splitter erzeugt werden können. Eine eigene Kreation ist hier noch beigelegt um die vielfältigen Möglichkeiten aufzuzeigen.

 

Drucken E-Mail