Videoeffekte Teil 1 und 2

Einleitung

Viele werden sicher noch den Kinocounter kennen, der vor dem Hauptfilm abgespult wurde. Große Zahlen von 9 bis 0 flimmerten in einem weißen Kreis über die Kinoleinwand. Warum nicht die eigene Videopräsentation mit diesem Effekt versehen. Nichts leichter als das. Die Vorgehensweise ist verblüffend einfach. Oder wie wäre es mit einem Vorspan a la Star Wars.

Mit Hilfe des Videoschnittprogrammes Pinnacle Studio stelle ich hier die Vorgehensweise vor. Hierzu benutzen wir einfache Overlaytitel, die in einer bestimmten zeitlichen Reihenfolge hintereinander gesetzt werden. Diese Verfahrensweise lässt sich auch mit anderen Schnittprogrammen verwirklichen.

Aufgrund der Einfachheit des 1. Teils (Kinocounter) richtet sich dieses Tutorial in erster Linie an Einsteiger. Seien sie bereit verblüfft zu sein, wie einfach es geht! Im zweiten Teil widmen wir uns dem schon etwas anspruchsvollerem Star Wars Vorspan.

Drucken E-Mail